Die Dream Symphony – bis 2016 soll die größte Yacht der Welt entstehen

5. April 2011 | Kategorie: Skippertipps

Sie soll alle Rekorde brechen: Die Dream Symphony, mit geplanten 141 Metern soll sie die mit Abstand größte Segelyacht der Welt werden. Ihre Konkurrenz deklassiert sie schon fast. So ist die von dem deutschen Schiffsbauer Lürssen gebaute Mega-Yacht EOS, welche heute die Weltrangliste der größten Segelyachten anführt, lediglich knapp 93 Meter lang. Auf Platz 2 liegt die Yacht des Netscape-Milliardärs James H. Clark Royal Huisman. Die Maltese Falcon bringt es mit 88 Metern immerhin noch auf den dritten Platz.

Dykstra & Partnern und Ken Freivokh Design, die Architekten der Mega-Yacht Maltese Falcon werden voraussichtlich auch am Bau und der Konstruktion der 4-mastigen Dream Symphony, welche komplett aus edlem Tropenholz bestehen soll, beteiligt sein. Auftraggeber soll Gerüchten zu Folge Sheikh Mohammed Bin Rashid Al-Maktoum aus Dubai sein.

Bereits in diesem Sommer soll mit dem Bau der Mega-Yacht begonnen werden. Ab 2016 wird die Dream Symphony dann über die Weltmeere segeln. Der Bau der Mega-Segelyacht dürfte voraussichtlich mehrere hundert Millionen Euro kosten.

Schreibe einen Kommentar